gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Altpapierentsorgung in Aachen

Seit einigen Jahren ist die Mülltrennung besonders wichtig geworden, daher wurde auch vor 10 Jahren die blaue Tonne zur Pflicht gemacht. Das soll vor allem zu einer besseren Umwelt führen, aber die Einführung der Altpapiertonne bietet auch viele weitere Vorteile. Die Tonne wird ein Mal im Monat geleert und erfolgt meistens parallel zu der Abfuhr der gelben Tonne. Den Müll zu trennen ist relativ simpel, denn in die blaue Tonne gehört alles, was aus Papier, Pappe oder Kartonage besteht. Nicht in die Tonne gehören verschmutzte Papiere, Einweggeschirr oder Papiertaschentücher. Wenn man jedoch eine größere Menge Altpapier zu entsorgen hat, besteht immer noch die Möglichkeit, zum Bringhof zu fahren.

Die Vorteile der Altpapierentsorgung

Der wohl wichtigste Vorteil der Altpapierentsorgung ist, dass die Altpapierverwertung erhöht wird und somit auch die Nachhaltigkeit. Das schützt die Umwelt und sorgt gleichzeitig für geringere Verwertungspreise. Das entsorgte Altpapier wird genutzt, um neues Recyclingpapier herzustellen. Dafür muss kein einziger Baum gefällt werden und der Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen kann erhalten werden. Besonders Aachen will dies unterstützen, da die Grünflächen dort besonders reizvoll sind und erhalten werden sollen. Zudem ist das recyclete Papier gesundheits- und energiefreundlicher. Es wird bis zu 60% weniger Energie verbraucht und sorgt so für eine bessere Luft. In Aachen gibt es mehrere Recyclinghöfe, die über Papierpressen verfügen, sodass das Papier auch unzerkleinert angenommen wird.

Warum Altpapierentsorgung wichtig ist

Müll wird häufig achtlos und meistens auch vorsätzlich in der freien Natur entsorgt. Dieser Müll verunreinigt nicht nur die Natur, sondern sorgt auch für eine negative Auswirkung auf das Stadt- und Landschaftsbild von Aachen. Durch diese Müllansammlungen entstehen Schäden, die bis zur Verunreinigung des Grundwassers reichen können. Das wäre fatal für die Stadt und ihre Bürger, denn letztendlich werden die Schäden von den Steuern der Bürger bezahlt. Daher wird es immer wichtiger, dass der Grüne Punkt auf den Packungen beachtet und eingehalten wird.

Übersicht für Branche "Altpapier" - 2 Treffer

Seite 1 von 1
Seite 1 von 1