Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Coronavirus Informationen (COVID-19)

Öffnungszeiten können wg. der Corona Krise abweichen, rufen Sie ggf. vorher an. Es gelten die Anweisungen der Behörden!

Knochendichtemessung

Wenn wir altern, ist vor allem unser Körper betroffen. Es bilden sich Falten und das Risiko, krank zu werden, ist immer höher. Aber es können nicht nur Krankheiten sein, die unsere Gesundheit einschränken, sondern auch Knochenbrüche oder Arthrose. Knochenbrüche sind im hohen Alter oft durch eine geringe Knochendichte bedingt, die im Laufe des Lebens natürlicherweise abnimmt. Die Knochendichte nimmt ab, weil der Mineralsalzgehalt der Knochen abnimmt. Wenn dies krankhaft ist, nennt man es Osteoporose. Durch diese Krankheit können auch Folgeerkrankungen entstehen und das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden, ist erhöht. Daher ist es sinnvoll, eine Knochendichtemessung durchzuführen, sodass Osteoporose und andere Krankheiten frühzeitig und schmerzfrei erkannt werden können.

Wie funktioniert eine Knochendichtemessung?

In den meisten Fällen findet eine Knochendichtemessung am Oberschenkel, am Unterarm oder im Bereich der Lendenwirbelsäule statt. Es gibt verschiedene Verfahren, um den Mineralsalzgehalt zu messen, aber die meisten funktionieren mit Strahlungen. Diese werden je nach Dichte des Knochens mehr oder weniger stark abgeschwächt. Die am häufigsten eingesetzte Methode ist die Dopple-Energie-Röntgen-Absorptiometrie, die sehr genau ist und zudem eine geringe Strahlenbelastung für den Patienten aufweist. Die Quantitative Computertomografie nimmt Röntgenschichtaufnahmen der Lendenwirbelsäule auf. Dadurch lassen sich Veränderungen leicht erkennen und der Arzt kann schnell Rückschlüsse ziehen. Jedoch ist die Strahlenbelastung hier relativ hoch. Die neueste Methode ist die Quantitative Ultraschallmessung, bei der Ultraschallstrahlen eingesetzt werden. Hierbei wird die Abschwächung der Schallenergie, die den Knochen durchdringt, gemessen.

Knochendichtemessung in Berlin

Es ist wichtig, dass es in jeder Stadt Ärzte gibt, die eine Knochendichtemessung durchführen. Sie dient sowohl der Diagnose als auch der Vorsorge. Auch in Berlin gibt es verschiedene Ärzte, die die Untersuchung durchführen. Sie empfehlen eine regelmäßige Kontrolluntersuchung ab dem Alter von etwa 75 Jahren, damit Krankheiten wie Osteoporose verhindert werden können. Die Untersuchung findet in den Berliner Arztpraxen statt, die sich auf Radiologie, Orthopädie oder Innere Medizin spezialisiert haben.

Übersicht für Branche "Ärzte für Radiologie" - 20 Treffer

Seite 1 von 1
Mehr Infos

Dr med Matthias-C Dulce "Villa am Roseneck" Gesundheitszentrum (GHZ)

Hohenzollerndamm 104

14199 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Schmargendorf

  • MRT • CT • Digitale Mammographie • Digitales Röntgen • Sonographie
Mehr Infos

Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz

Torstr. 35

10119 Berlin ‐ Mitte

  • Röntgendiagnostik • Mammographie • Ultraschall • Computertomographie • MRT
Mehr Infos

Radiologische Praxis Merkel am medneo Diagnostikzentrum Berlin-Charlottenburg

Marburger Str. 12

10789 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Charlottenburg

  • Röntgendiagnostik • Computertomographie (CT) • Magnetresonanztomographie (MRT)
Mehr Infos

Diagnostikum Berlin

Lipschitzallee 20-22

12351 Berlin ‐ Neukölln / Gropiusstadt

  • Röntgendiagnostik • Computertomographie • Mammographie und Mammosonographie • Ultraschall • Kernspintomographie (MRT)
Mehr Infos

Göhler Schneider Mehlhose Saballus Dres med

Hellersdorfer Str. 237

12627 Berlin ‐ Marzahn-Hellersdorf / Hellersdorf

  • Bandscheibenerkrankung • Computertomographie • Kernspintomographie • Wirbelsäulenerkrankungen • Schmerztherapie
Mehr Infos

MRT-Praxis Bundesplatz

Mainzer Str. 15

10715 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

  • Magnetresonanztomographie • MRT • Kernspintomographie
Mehr Infos

MRT-Praxis Fehrbelliner Platz

Hohenzollerndamm 28A

10713 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

  • Magnetresonanztomographie • MRT
Mehr Infos

Röntgenpraxis Südwestkorso

Südwestkorso 59

14197 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

  • Computertomographie • PRT • Röntgen • Magnetresonanztomographie • Mammographie
Mehr Infos

Diagnostikum Berlin

Lipschitzallee 20-22

12351 Berlin ‐ Neukölln / Gropiusstadt

Mehr Infos

Dr med Matthias-C Dulce "Villa am Roseneck" Gesundheitszentrum (GHZ)

Hohenzollerndamm 104

14199 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Schmargendorf

Mehr Infos

Göhler Schneider Mehlhose Saballus Dres med

Hellersdorfer Str. 237

12627 Berlin ‐ Marzahn-Hellersdorf / Hellersdorf

Mehr Infos

MRT-Praxis Bundesplatz

Mainzer Str. 15

10715 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

Mehr Infos

MRT-Praxis Fehrbelliner Platz

Hohenzollerndamm 28A

10713 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

Mehr Infos

Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz

Torstr. 35

10119 Berlin ‐ Mitte

Mehr Infos

Radiologie in Berlin-Mitte

Leipziger Str. 44

10117 Berlin ‐ Mitte

Mehr Infos

Radiologische Praxis Merkel am medneo Diagnostikzentrum Berlin-Charlottenburg

Marburger Str. 12

10789 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Charlottenburg

Mehr Infos

Reichel Margit Dr med und Gehrmann Robert Dr med

Bundesallee 104-105

12161 Berlin ‐ Tempelhof-Schöneberg / Friedenau

Mehr Infos

Röntgenpraxis Südwestkorso

Südwestkorso 59

14197 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Wilmersdorf

Mehr Infos

Gemeinschaftspraxis Clauss Annette Dr med u Voelkel Christian

Martin-Buber-Str. 12

14163 Berlin ‐ Steglitz-Zehlendorf / Zehlendorf

Mehr Infos

Röntgeninstitut Savignyplatz Koch Manola Dres med u Herzog Harry

Savignyplatz 5

10623 Berlin ‐ Charlottenburg-Wilmersdorf / Charlottenburg

Seite 1 von 1