Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

zur Trefferliste

Bewertung

Bitte klicken Sie auf die Sterne.

Bitte nur Namenskürzel und Ort. Wir sammeln keine Daten!

Goldbach Katja Praxis für Physiotherapie

Bahnhofstr. 8c

23611 Bad Schwartau

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

Wegen der Corona Krise können die hier gezeigten Öffnungszeiten abweichen. Bitte rufen Sie uns vorher an! Herzlichen Dank!

Branche: Physiotherapie

Anzeige

Anzeige

Karte

Infos - Stichworte - Beschreibungen

Kundenbewertungen

5.0 Sterne vor 5 Jahren schnurzinchen via
Äußerst angenehm !Meine schmerzhaften Verspannungen in diversen Muskelgruppen veranlassten meinen Arzt dazu mir Massagen zu verschreiben. Nun hat mein langjähriger Masseur leider vor einem knappen Jahr seine Praxis aufgegeben und ich hatte keinen blassen Schimmer in wessen Hände ich mich begeben sollte… Der entscheidende Tipp kam von einem Nachbarn Praxis Goldbach mitten im schönen Kurstädtchen Bad Schwartau gelegen.Die freundliche Inhaberin Frau Goldbach ging direkt an den Apparat als ich an einem schönen Spätsommertag dort anrief um einen ersten Termin zu vereinbaren. Diesen erhielt ich binnen Wochenfrist dazu die Bitte zwei Handtücher zur Behandlung mit zu bringen.Klaro kein Problem !Parken bereitet keine Schwierigkeiten da die Praxis sich in einer Wohnstraße unweit des Marktplatzes befindet wo es viele kostenlose Plätze für das Gefährt gibt. Ansonsten stehen auch einige Privatparkplätze hinter dem Haus zur Verfügung. Die Räume der Praxis befinden sich im Souterrain einer Wohnanlage - für Menschen mit eingeschränkter Mobilität daher leider wenig geeignet. Auf Klingeln öffnet sich die Haustür automatisch es geht ein Stockwerk hinab (kein Fahrstuhl) und man betritt direkt den Wartebereich. Zeitschriften und Wasser stehen dort zur gefälligen Selbstbedienung bereit.Ich entledigte mich meiner Jacke und nahm Platz - allerdings nur für wenige Augenblicke denn schon kam Frau Goldbach um die Ecke lächelte mich strahlend an und begrüßte mich mit angenehm festem Händedruck und offenem Blick. Sie bat mich in einen der Behandlungsräume bedeckte die Liege mit meinen mitgebrachten Handtüchern und befragte mich dann wo denn meine Beschwerden genau seien. Ihr geübter Blick wanderte über meinen Körper sie stellte ein paar gezielte Fragen und bat mich dann meine Kleidung ab zu legen und auf der Liege Platz zu nehmen. Ihre Hände drückten ein bisschen hier ein bisschen da suchend und prüfend wanderten dies