Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Orthopädiezentrum Tegel

Schloßstr. 26

13507 Berlin ‐ Reinickendorf / Tegel

Telefon:(0 30) 4 30 98 10
Fax:(0 30) 43 09 81 22

Öffnungszeiten

Mo,Di,Do,Fr 8-19, Mi nach Vereinbarung, Privatsprechstunde tägl nach Vereinbarung

Wegen der Corona Krise können die hier gezeigten Öffnungszeiten abweichen. Bitte rufen Sie uns vorher an! Herzlichen Dank!

Branche: Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie

Gründungsjahr:

1991

Infos - Stichworte - Beschreibungen

Kundenbewertungen

1.0 Sterne vor 2 Jahren Ein golocal Nutzer via
gehen sie bloß nicht in diese Praxis meine Meinung arrogante herablassende und dumme Damen an der Rezeption das bezieht sich aber auf das gesamte Personal.ich habe den Eindruck Kinderstube fehlt die primitivsten Anstandsregeln fehlen.
2.0 Sterne vor 6 Jahren hanelke via
Ich war dort mit einem gebrochenen Zeh in Behandlung. Ärzte und medizinisches Personal waren freundlich und kompetent. Voraussetzung war jedoch mehrmals die Hürde Anmeldung zu meistern. Beim ersten Kontakt wurde ich weggeschickt von einer dermaßen unfreundlichen Mitarbeiterin nur meine Hartnäckigkeit und eine Nachfrage beim Arzt bewirkten dass ich doch behandelt wurde. Die Kontrolltermine waren dann immer zwischen 8 und 9 Uhr morgens. Bei einem Termin war ich erst kurz nach 9 Uhr da und wurde weggeschickt allerdings stand neben mir eine Frau mit der gleichen Anfrage die bleiben durfte. Das reichte mir nun erst mal allerdings wollte ich wegen anhaltender Beschwerden nach zwei Wochen doch noch mal zur Nachsorge und wurde diesmal um 845 weggeschickt - erneut von der überaus freundlichen Kollegin an der Anmeldung vom ersten Kontakt dort- mit dem Hinweis dass die Zeiten nun geändert seien die Kontrolltermine seien nun zwischen 730 und 830.Kann hier nicht etwas mehr mit Augenmaß mit den Patientinnen umgegangen werden? Sie sollten auch nicht vergessen wenn wir nicht täglich und zahlreich in die Praxis kämen gäbe es die Praxis gar nicht. Das sollte sich vor allem die Mitarbeiterin zu Herzen nehmen die einem das Gefühl gibt als wäre man eine Belästigung..........
1.0 Sterne vor 8 Jahren nbnorban via
Oberschenkelhalsbruch wurde nicht erkannt was mein Leiden verlängerte.
1.0 Sterne vor 8 Jahren crojo via
Ich war eben mit einem akuten Bandscheibenleiden und sehr starken Schmerzen dort um mir eine Spritze geben zu lassen und ich wurde gefragt ob ich das nicht eher gewusst habe. So eine abweisende Empfangskraft habe ich nie zuvor erlebt. Meines Erachtens ist das unterlassene Hilfeleistung. Das sollte die KV mal besser untersuchen.