Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

RuhrNachrichten KG Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co

Westenhellweg 86-88

44137 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-West

Telefon:(02 31) 9 05 90
Fax:(02 31) 90 59 87 07

Branche: Zeitungen

Infos - Stichworte - Beschreibungen

Kundenbewertungen

2.0 Sterne vor 4 Monaten anne-g via
Ich habe die Ruhr-Nachrichten seit 4 Tagen nicht erhalten zuerst dachte ich noch na ja bei den Wetterverhältnissen ist es schwierig. Aber dann erfuhr ich heute dass mein Onkel der ungefähr 800 m von uns entfernt wohnt seit Montag 08.02. jeden Tag seine Ruhr-Nachrichten morgens erhalten hat. Da lag auch Schnee und unsere Idastr. in Lütgendo ist begehbar (Bürgersteige geräumt ich fahre seit Montag auch mit dem Auto da heraus). Mein Onkel wohnt Lütgendortmunder Hellweg und der Briefkasten ist sogar hinter dem Haus. Unserer vorne nah am Bürgersteig. Trotzdem ist es lt. Kundendienst nicht möglich die Zeitung auszuliefern oder nachzuliefern. Aber 800 m weiter geht es - wieso denn da und bei uns nicht. Dann wurde man am Telefon rüde abgewiesen heute (am 4. Tag) würde keine Zeit mehr ausgeliefert. Nach mehreren E-Mails warte ich immer noch auf Nachricht.Vollkommen unverständlich und unverschämt.
1.0 Sterne vor 9 Monaten Rogall72 via
Bezieht sich auf Ruhrnachrichten Selm besser SPD Hofberichterstatter. Fehlende Neutralität und vom Hofe sollte besser als Propagandasprecherin der SPD arbeiten dazu kann sie weder frei sprechen noch vernünftig schreiben.
1.0 Sterne vor 9 Monaten Lisbeth73 via
Ein Käseblättchen. Unabhängig gut recherchiert Fremdwörter vor allem was die Lokalredaktionen Selm/ Lünen und hier besonders die Redakteure Claessen und vom Hofe betrifft. Ja auch der Begriff verlogen passt. Remondis und SPD gesteuert. Also Lokalteil für die Tonne den Rest kann ich auch besser bei denen lesen wo dieses Blättchen eh nur noch übernimmt.
1.0 Sterne vor 10 Monaten Merlin1 via
Leider werden Sachverhalte nicht wahrheitsgemäß wiedergegeben. Es wird schlecht recherchiert. Hat man bei dieser Zeitung keine Berufsehre?
1.0 Sterne vor 11 Monaten Ein golocal Nutzer via
Wenn man einen Kommentar schreibt der denen nicht passt wird man ausgeschlossen. Toll. Pressefreiheit ja. Kommentarfreiheit nein. Auch toll.
1.0 Sterne vor 11 Monaten BVB2020 via
Die Ruhr Nachrichten habe ich besser in Erinnerung. Aber es hat extrem in der Qualität nachgelassen.1. Clickbait-Artikel in sozialen Medien.2. Nutzer die sich kritisch aber im Rahmen der Netiquette zu Artikeln äußern werden von der Kommentar-Funktion dauerhaft ausgeschlossen.3. Artikel die vor Allem in der aktuellen Krise für die regionale Bevölkerung sehr hilfreich und informativ sein können werden teils kostenpflichtig angeboten. Dass Journalisten nicht zum Nulltarif arbeiten können habe ich vollstes Verständig für. Aber als Nachrichten-Medium hat man gegenüber der Bevölkerung auch eine Sorgfaltspflicht. Schließlich weigert sich ein Arzt auch keiner Operation wenn der Patient keine Ausweisdokumente an sich hat.
1.0 Sterne vor einem Jahr Elmar Hallmann via
Mir wurde von dem Vertreter der Ruhr - Nachrichten ein Probeabbo angeboten mit einem Belieferungszeitraum von 3 Monaten.Dies lief vom 1.11.2019 bis 1.1.2020 die Lieferung erfolgte dann auch ab Januar 2020 nicht mehr bis auf einmal ab Mitte Februar wieder jeden Morgen eine Zeitung im Briefkasten lag was mich dann doch sehr verwunderte. Auch Abbuchungen vom Konto sind erst dann weiter erfolgt. Ich hatte leider auf Grund meiner Erkrankung ( Schlaganfall ) nicht bemerkt das der Vertreter Herr Siegels der Ruhr- Nachrichten einfach einen Anschlussvertrag ab 1.1.2020 mit einfließen lassen hat obwohl von mir ausdrücklich nur das Probeabbo gewünscht war. Eine schriftliche Kündigung meiner seits ist ebenfalls erfolgt und da ab 3.1.2020 keine Zeitung mer kam bin ich davon ausgegangen das alles erledigt sei. In der Kündigungsbestätigung die ich erhalten habe steht dann das Datum zum 1.1.2022. Man hat es also meiner Meinung nach nötig mit unlauteren Methoden auf Kundenfang zu gehen. Ich kann jedem nur raten lasst Euch nicht auf diesen Verein ein.
1.0 Sterne vor 2 Jahren Mug via
Da ist mein Vater schon über 50 Jahre Abbonent ( das Geburtsdatumli liegt vor) steht direkt vor dem Lebensende mit 93 Jahren und es kann nur mit Totenschein vorzeitig gekündigt werden. Zitat der Mitarbeiterin der Zeitung das muss so sein. Es gab schon Fälle da sind die Herrschaften angeblich wieder auferstanden......
4.0 Sterne vor 2 Jahren eknarf49 via
Zu den Leuten die noch ganz altmodisch gern eine Tageszeitung lesen gehöre auch ich. Meine die Ruhr Nachrichten wurde dieses Jahr 70 Jahre alt und anläslich diese Jubiläums schreibe ich die Bewertung.1949 erschien die erste Ausgabe der Ruhr Nachrichten als Nachfolgerin von Ruhr Zeitung und noch früher Tremonia. Schon früh gehörten meine Eltern zu den Abonennten nur nach allzu großem Ärger wurde mal zeitweise zur Konkurrenz gewechselt was aber immer wieder schnell rückgängig gemacht wurde. Nach dem gleichen Schema lief das Ganze später auch bei mir ab. Die Konkurrenz musste übrigens inzwischen die Segel streichen.Die Zustellung erfolgt pünktlich gegen 2 Uhr in der Nacht und fehlt mal eine Lieferung so reicht ein Anruf und innerhalb kurzer Zeit wird nachgeliefert. Bei dem Anruf hat es eine Veränderung zum Negativen gegeben. Heute landet man bei einer der bei mir so verhassten Warteschleifen mit nervtötender Musik und völlig unnötigen Ansagen während man früher gleich einen Ansprechpartner fand.Für Dortmund und die Nachbarstädte gibt es Lokalausgaben bei denen dann die regionalen Nachrichten auch unterschiedlich sind. An den Aufbau der Zeitung kann man sich schnell gewöhnen. Den Anfang machen internationale Nachrichten es folgen regionale und lokale. Der Sportteil ist unverhältnismäßig umfangreich was aber wahrscheinlich für viele Leser ausschlaggebend für den Kauf des Blattes ist. die Kultur (inklusive Lesetipps) muss dann eben mit etwas weniger Platz auskommen. Ein wenig Klatsch und Tratsch gibt zum Abschluss die nötige Würze.Reportagen zum alltäglichen Leben Familienanzeigen Stellenmarkt Flohmarkt und natürlich Werbung gibt es auch. Bei der Wochenendausgabe haben wir auch noch Sonderartikel zu Freizeitgestaltung Beruf und Karriere Reisemagazin und Immobilienmarkt.Oft nerven mich die zahlreichen Werbeprospekte oder die Werbeaufkleber auf der Titelseite. Zum 70jährigen gab es übrigens int
2.0 Sterne vor 3 Jahren eule02 via
Leider bin ich mit dem neuen Format des Rätsels und Sudokus nicht zufrieden. Beide sind viel zu klein. Es wäre schön wenn das Ursprungsformat wieder hergestellt würde.