Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

zur Trefferliste

Bewertung

Bitte klicken Sie auf die Sterne.

Bitte nur Namenskürzel und Ort. Wir sammeln keine Daten!

Weiß Malte-Christian Dr med dent

Frühbehandlung • Kinder- und Jugendlichenbehandlung • Erwachsenenbehandlung • Prophylaxe • Zusatzleistungen

Schützallee 23

14169 Berlin ‐ Steglitz-Zehlendorf / Zehlendorf

Telefon:(0 30) 81 00 59 00
Fax:(0 30) 81 00 59 10
E-Mail:mail@kfo-weiss.de
 http://www.kfo-weiss.de

Öffnungszeiten

Montag 09.00-12.30 und 13.30-19.00 Uhr, Dienstag 09.00-12.30 und 13.30-18.00 Uhr, Mittwoch 08.30-12.30 und 14.00-18.00 Uhr, Donnerstag 09.00-12.30-14.00-19.00 Uhr, Freitag nach Vereinbarung, Samstag nach Vereinbarung

Wegen der Corona Krise können die hier gezeigten Öffnungszeiten abweichen. Bitte rufen Sie uns vorher an! Herzlichen Dank!

Branchen: ZahnärzteZahnärzte für Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Malte-Christian Weiß und Dr. med. dent. Min Oh in Berlin Zehlendorf - Kieferorthopädische Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Kieferorthopädische Behandlungen für Kinder- und Jugendliche werden in der Regel zwischen dem 10. und 12. Lebensjahr begonnen (2. Wechselgebissperiode). In dieser Zeit kann man das vorhandene Wachstum zur Behebung der Zahnfehlstellung nutzen.

Wir legen durch differenzierte Diagnostik fest, ob die Behandlung mit herausnehmbaren oder festen Apparaturen stattfinden soll.

Voraussetzung für Erfolg ist gute Mitarbeit und gute Zahnpflege.

Bei gesetzlich versicherten Patienten werden die Kosten der kieferorthopädischen Behandlung nicht in jedem Fall übernommen, hierüber entscheiden die Kriterien des KIG-Systems.

Heutzutage ist es ohne weiteres möglich, auch erwachsene Patienten kieferorthopädisch zu behandeln. Voraussetzung hierfür sind gute parodontale Verhältnisse und eine enge Zusammenarbeit mit dem Hauszahnarzt. Bei erwachsenen Patienten ist meist eine Behandlung mit festsitzenden Geräten nötig. Dabei unterscheidet man zwischen herkömmlichen Brackets, die sichtbar außen an den Zahnflächen befestigt werden und Brackets, die (fast) unsichtbar auf der Innenfläche der Zähne (Lingualtechnik) angebracht werden. Fehlstellungen geringeren Ausmaßes lassen sich aber auch mit unsichtbaren Schienen behandeln. Bei starken Dysgnathien wird in Ausnahmefällen eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung nötig.

Gern beraten wir Sie in unserer Praxis.

We also speak English!

Anzeige

Anzeige

Bildergalerie

Barrierefreiheit

Sprachen: Englisch

Parkplätze:

vorhanden

Karte

Infos - Stichworte - Beschreibungen