Impressum
gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Westfalenhallen Dortmund GmbH

Rheinlanddamm 200

44139 Dortmund ‐ Mitte / Innenstadt-West

Telefon:(02 31) 1 20 40
 (02 31) 1 38 82 56
Fax:(02 31) 1 20 44 44

Branche: Behörden, Verbände, Vereine

Zahlungsmöglichkeiten

American ExpressAmerican Express VisaVisa MastercardMastercard Giro-CardGiro-Card Diners ClubDiners Club

Geschäfts-/Spezialbereich:

Veranstaltungs- , Messe- u Kongresszentrum

Infos - Stichworte - Beschreibungen

Kundenbewertungen

4.0 Sterne vor 2 Jahren NoRitz via
Gut zu erreichen nach den umfangreichen Neubauten ist alles sehr schön geworden. Was mich aber für einen bedeutenden Messeveranstalter wundert ist die altertümliche Bezahlmöglichkeit Bargeldlos nur an 2 von X Kassen. Kreditkarte wird gar nicht akzeptiert somit entfällt Handyzahlung. Die paar Cent mehr die Kreditkarte an Gebühr kostet sollte bei den Eintrittspreisen keine Rolle spielen. Selbst Tankstellen mit ihrer geringen Marge akzeptieren dies.Und im Restaurant wo wir nach der Messe waren wurde ebenfalls problemlos Handyzahlung akzeptiert. Wer von auswärts kommt wundert sich dass noch Bargeld benötigt wird. Kreditkarte ist dort normal Girokarte soviel wie unbekannt. Selbst in Deutschland wird bargeldloses Zahlen immer beliebter. Da sind solche Beschränkungen schon peinlich.
4.0 Sterne vor 5 Jahren Exlenker via
Drei Tage lang - vom 6. - 8. 5. 2016 gab es die Messe Hund Katz mit mehr als 170 Ausstellern in den Messehallen. Viel Gedränge an den Ständen die aber großzügig angelegt waren. Trotzdem konnte man sich in Ruhe überall umschauen ob an den Verkaufsständen oder bei den Hunde und Katzenvorführungen wo es dann auch genügend Sitzgelegenheiten gab. Bei einem Gang auf Toilette sah man auch dort daß diese recht sauber und gereinigt war. Diverse Cafes für Flüssiges und Speiseangebote gab es ebenso an verschiedenen Stellen. An vielen Stellen sah man Ordner die für einen reibungslosen Ablauf der Menschenmassen sorgten. Allerdings vergaß man bei einem Ausgang diesen als geschlossen zu Kennzeichen so daß die Leute eine Kehrtwendung machen mussten. Nett anzusehen war u.a. ein Bereich wo dir kleineren Kinder durch einen Zauberer und Clown bespasst wurden in direkter Nähe zu einer Hüpfburg. Fazit Eine Fachmesse die recht ordentlich war und gute 4 **** bekommt.
4.0 Sterne vor 8 Jahren ratzifatzi via
Die Westfalenhallen kenne ich nun schon seit über 12 Jahren und fast jeden Jahr zieht es mich dort hin oft sogar zweimal jährlich. Jeweils zur Hund Pferd Ausstellung im Oktober und zur VDH Europasiegerschau im Mai. Als Teilnehmer des Show-Programmes und der Sport-Wettbewerbe habe ich somit auch einen guten Blick hinter die Kulissen und auch als Pressereferentin gab es ebenfalls interessante Einblicke. Im Hintergrund muss so vieles auf die Beine gestellt werden Wahnsinn!Leider ist die Parksituation nicht wirklich ausreichend und wer Pech hat der muss sein Auto ziemlich weit weg parken und dann mit dem Shuttle Bus zum Messe-Gelände fahren. Ziemlich ungünstig wird es wenn zeitgleich ein Fußballspiel (oder eine Meisterschaftsfeier) im nahem Signal-Iduna Stadion stattfindet. Dann ist das Verkehrschaos vorprogrammiert. Wer also zur Messe anreist der sollte sich wirklich sehr früh auf den Weg machen und vor 9h auf dem Gelände ankommen. Dann gibt es auch keinen Stress beim hinten-anstellen-im-stau.Wer den Weg in die Hallen gefunden hat findet sich leicht zurecht. Egal zu welcher Veranstaltung. Leider wird kein W-lan angeboten diese muss teuer gekauft werden schade eigentlich.Die Verpflegung ist leider nur magelhaft und wer Lust auf ein ordentliches Essen hat der ist dann entweder arm oder immernoch hungrig. Am besten auf das angrenzende Hotel-Restaurant ausweichen und hier die Ruhe nach dem Messetrubel genießen. Wenige Leute haben die selbe Idee so ist man wirklich einmal alleine und kann durchatmen.Nach drei Tagen Messe-Event ist man zwar kurzfristig froh dass es vorbei ist aber freut sich trotzdem wieder auf nächstes Jahr.
3.0 Sterne vor 9 Jahren Die Mau via
Moin liebe GoLocalisten bitte wundert euch nicht über meine schnell aufeinander folgenden langen Beiträge. Ich bin eine der abgewanderten Qyper und will hier ein paar meiner Beiträge konservieren bevor die feindliche Übernahme sie eventuell liquidiert ) De Hallen sind mir durch jahrelanges Feiern auf der Mayday eigentlich ganz gut vertraut so dass ich keinerlei Probleme hatte den Weg dorthin zu finden. Die Halle (also die große) ist architektonisch ganz nett durch die verglasten Gänge rundherum die ich zu meinen wilden Technozeiten auf der Mayday gern mal aufsuchte um eine Pause von den wummernden Bässen zu bekommen. Diese Rundgänge führen auch auf die Ränge auf denen wir während des Konzertes unseren Sitzplatz hatten (Ina Müller Anfang diesen Monats). Konzertbeginn war 20 Uhr und wir schlockerten lässig so gegen 2015 in die Halle weil ich drauf bestand die Piccolöchen vor der Halle zu leeren schließlich wird ja normalerweise in die Taschen geguckt. Aber nicht so bei einem Ina Müller Konzert wo nicht schwerpunktmäßig die Generation der Flaschenschmuggler anzutreffen ist. Wir kamen dank übersichtlicher Aufteilung und freundlicher Securityherren schnell auf unsere Plätze. Das Konzert hatte tatsächlich schon angefangen ohne Vorband ohne vorherigen Soundcheck – sowas hab ich noch nie erlebt aber es ist ja auch kein Rockkonzert in irgendeiner Kneipe oder einem alternativen Zentrum sondern eben Ina Müller in der großen Westfalenhalle. Ist schon was anderes.Die Sitze sind ganz bequem aus Mayday-Zeiten weiß ich auch dass man gut ein Nickerchen drauf machen kann – allerdings war ich mit meinen langen Beinen ganz froh dass ich am Rand saß und sie in den Gang strecken konnte. Ich bin aber auch einfach keine Sitzkonzerte gewohnt danke Ina dass du uns nachher zum aufstehen und mitfeiern animiert hast. Und weil ich an der Wand saß konnte ich auch einfach stehen bleiben.Auch seltsam Wir wollten uns zwischendrin ein Bier
5.0 Sterne vor 9 Jahren Bo86 via
Großes Messegelände in Dortmund. Hier finden viele verschiedene Veranstaltungen statt unter anderem Reitsport-Turniere Sportveranstaltungen Konzerte und natürlich Ausstellungen. Zu Empfehlen ist der Dortmunder Herbst eine verbraucher Messe - gerade richtig für Hausfrauen!Die Eintrittspreise sind meist angemessen es gibt auch Rabatte für Studenten Gruppen und Mehr-Tages-Rabatt. Parkgebühren finde ich teilweise etwas hoch da die Parkplätze in der Nähe aber auch durchaus auch mal 15 Gehminuten entfernt sind. Preis liegt bei um die 5 Euro. Die Hallen sind Übersichtlich und sauber und das trotz Messebetrieb. Einzige Ausnahme Hund und Pferd da muss man etwas auf Tretminen aufpassen ) Organisation bisher immer in Ordnung!
3.0 Sterne vor 9 Jahren Trothmanni via
Noch vor zwanzig Jahren war die Messe Westfalenhallen in Dortmund eine der Top-Adressen in Deutschland. Aber wie es scheint ist der Stern der Messe in Dortmund im Sinken begriffen. Zwar finden nach wie vor eine Vielzahl von Veranstaltungen in den Hallen statt aber wie groß ist die Anzahl der Top-Veranstaltungen wirklich? Jagd und Hund? Heimtiermessen? Münzbörsen? Messen für Hobbyelektroniker? Schön und gut aber sicher kein Vergleich zur Hannover Messe oder zur CeBit.Die Messe hat sicherlich noch lokale oder teils deutschlandweite Bedeutung aber international spielt die Musik mittlerweile vielleicht anderswo.
5.0 Sterne vor 9 Jahren skater2112 via
Sehr interessantes Messegebäude die mit immer neuen Events begeistern!
5.0 Sterne vor 11 Jahren Ein golocal Nutzer via
super die messen dort
5.0 Sterne vor 13 Jahren Sunshine50 via
Das Dortmunder Messegelände ist einfach zu erreichen und hat genügend Parkplätze von denen muss man nur ein Stück zu Fuß gehen und ist dann gleich an Halle 1.Ich hab hier schon öfters die Modellbaumesse besucht diese erstreckte sich dann über mehrere Hallen. Die Hallen sind gut verknüpft und man geht durch Gänge oder kurze Flure in eine andere Halle was an regnerischen Tagen also nicht dazu führt dass man nass werden könnte.In den Hallen finden ebenfalls Konzerte statt. Ich selber war auf einem in der Haupthalle und muss sagen dass der Sound nicht optimal war was vielleicht an der Hallenform liegt.