gewusst-wo.de verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dem Datenschutz zu. OK

Metallbau

Die Branche des Metallbaus umfasst sehr viele unterschiedliche Tätigkeiten. Metallbau bedeutet im Allgemeinen, dass Metalle zu diversen End- oder Zwischenprodukten weiterverarbeitet werden. Dies kann, je nach Einsatzfeld, entweder nur mit dem Metall erfolgen oder in Verbund mit anderen Werkstoffen. Die größte Bedeutung im Metallbau wird der Verarbeitungen von Stahlen zugeschrieben. Stahle können als warmgewalzter Baustahl oder als nistrostender Stahl verarbeitet werden. Auch die Verarbeitung von Aluminium spielt eine große Rolle, denn dieser wird vor allem beim Bau von Fenstern und Fassaden verwendet. Wenn der Metallbau im Verbund mit Kunststoffen und Glas steht, ist er ein wichtiger Bestandteil von bautechnischen Konstruktionen, wie Wintergärten oder Geländeranlagen.

Welche Fachrichtungen gibt es?

Generell beinhaltet der Beruf des Metallbauers die Produktion, den Umbau sowie die Instandhaltung von Metallkonstruktionen. Jedoch kann man den Beruf des Metallbauers in drei verschiedene Fachrichtungen gliedern: die Konstruktionstechnik, der Nutzfahrzeugbau und die Metallgestaltung. Obwohl es derselbe Beruf ist, beschreiben diese Fachrichtungen komplett andere Tätigkeiten. Zum Berufsfeld des Metallbaus gehören auch die Schlossereien. Der Schlosserberuf gehört zum Handwerk dazu und kann auch in mehrere Berufsgruppen unterteilt werden. Dazu gehören die Bauschlosser, der Kunstschmied und der Kfz-Schlosser. Charakteristisch für diesen Beruf sind die oftmals kleinteiligen Bedarfsfertigungen, die speziell im Baugewerbe entstehen.

Die Tätigkeiten eines Metallbauers

Seit 1989 wurden die traditionellen Handwerksberufe zum neuen Beruf des Metallbauers zusammengefasst, daher umfasst dieser Beruf viele Tätigkeiten. Metallbauer beschäftigen sich mit Schmieden, Löten, Schweißen, Schrauben und Glühen von Metallen. Beliebte Anwendungsbeispiele ist der Metall- und Rohrleitungsbau, der Markisenbau oder der Bau von Ganzglasduschen und -türen. Ein großer Bereich des Metallbaus ist der Fahrzeugbau. Hier werden Traktoren, Bootsanhänger, Lenkanlagen oder Fahrzeugrahmen hergestellt. Das Feld des Metallbauers umfasst alle Tätigkeiten von der Planung bis hin zur Wartung und Reparatur. Auf diversen Webseiten im Internet finden Sie Bewertungen und Rezensionen zu den einzelnen Betrieben und können so den geeigneten auswählen. Dann können Sie ganz einfach den richtigen Metallbauer für Ihr Anliegen finden und das gewünschte Ergebnis erzielen!

Übersicht für Branche "Metallbau" - 11 Treffer

Seite 1 von 1
Seite 1 von 1